Hang? Was ist das?

Hang war lange Zeit ausschließlich der Name des von der PANArt im Jahr 2000 erfundenen Hang Instruments, das von 2001 bis 2013 in verschiedenen Entwicklungsstufen external link gebaut wurde. Er wird [haŋ] external link ausgesprochen und im Neutrum verwendet (das Hang). Er weist auf die Spielweise mit den Händen hin: Hang bedeutet im Berndeutschen Hand.

Hang ist außerdem eine in vielen Ländern registrierte Marke der PANArt Hangbau AG. Sie ist für Musikinstrumente und Dienstleistungen wie Veranstaltungen, Kurse, Publikationen u. a. registriert. Nähere Informationen zur Marke Hang sind in der Datenbank der WIPO external link zu finden.

Die Marke Hang steht mittlerweile allgemein für mit der Hand gespielte Blechklangskulpturen aus dem Hause PANArt und wird derzeit für drei weitere Pang-Instrumente external link verwendet: Das Hang Gudu, das Hang Urgu und das Hang Bal.

Im Internet taucht häufig die Bezeichnung Hang Drum auf. Mehrheitlich ist damit das ursprüngliche Hang Instrument der PANArt gemeint. Allerdings wird dieser Ausdruck gelegentlich auch fälschlicher Weise als Synomym für Handpan external link verwendet oder als Bezeichnung für Steel Tongue Drums external link missbraucht. Hank Drum ist ein weiterer, leicht verwechselbarer Name für Steel Tongue Drums. Es gilt daher, einen sorgfältigen zweiten Blick zu tun, wenn einem der Ausdruck Hang Drum im Internet oder anderswo begegnet.


Zurück zur Seite “Für eilige Leser”